13. Input-Mail “Libero – Wer hat Lust auf Veränderungen?“ hilfreiche Inputs und Tipps zu geben, um Ihnen das Leben zu erleichtern, rund um Ihre Oberflächen und der darunter liegenden Technik.

Reto Hänni freut sich Ihnen mit dem

13. Input-Mail Libero – Wer hat Lust auf Veränderungen?

hilfreiche Inputs und Tipps zu geben, um Ihnen das Leben zu erleichtern, rund um Ihre Oberflächen und der darunter liegenden Technik.

VOR, WÄHREND und NACH dem Bauen

Liebe/er reader reader

Mein heutiges Input Mail widme ich den Veränderungen.
Das bedeutet für mich, den Weg einzuschlagen, wo jede einzelne Zelle Deines Körpers danach schreit, das bedeutet Dinge zu tun, die Du einfach tun musst. Einfach das machen wonach Du dich sehnst. Gibt es solche Momente in Ihrem Leben? Gibt es etwas, dass in Ihnen schreit nach Veränderung. Darf man seinem Ruf folgen oder ist das nicht erlaubt? Steht zu viel auf dem Spiel mit meinem neuen „Spleen“. Könnte ich dadurch meine Sicherheit aufs Spiel setzten, meine aufgebaute Existenz, meine tolle Position in Beruf und Gesellschaft.

Kennen Sie den Titel „Ich war noch niemals in New York“ von Udo Jürgens? Wenn nein, hier finden Sie die aufgepeppte Version davon.

Wenn ich wiedermal diesen Klassiker höre, verfalle ich einen Moment lang in Melancholie. Dieses Bild, dass Udo Jürgens erschafft, schlummert doch in jedem von uns. Genau in dem Moment gibt es mir wieder einen Ruck, nein, mit diesen Gefühlen, irgendetwas nicht getan zu haben, will ich nicht leben.

Ja gut, übertreiben wir es mal nicht. Es muss ja nicht so sein, dass man sein ganzes Leben umkrempelt, alles in den Wind schiesst. Aber was ich immer wieder erlebe ist die Menschlichste der menschlichen Ausreden; „Jetzt fange ich dann bald damit an“. Hey, das Leben findet jetzt statt. Nicht Morgen oder in einer Woche, jetzt.

Ich selber erlebe in diesem Moment diesen Rückenwind von Veränderungen hautnah, diese unglaubliche Erfüllung Neues auszuleben, diesen inneren Ruf zu folgen und diesen auch umzusetzen. Darüber erzähle ich Ihnen, respektive schreibe ich in diesem Mail mit einem Lächeln im Gesicht.

Ich hoffe es wirkt ansteckend, so wie ein richtiger Virus.

Daher meine Einstiegsfrage:
„Libero – Wer hat Lust auf Veränderungen?“

Aber was das ganz mit Libero zu tun?
Um die Weiterentwicklung jedes Hänni Mitarbeiters zu fördern haben wir uns überlegt, wie wir das anstellen könnten. Wie kann sich ein „Plättlileger“ weiterentwickeln und neue Aufgaben wahrnehmen. Also nicht nur ein Verlege - Roboter sein, eine austauschbare Maschine. Wir haben uns zusammengesetzt und darüber diskutiert und philosophiert.

Das ganze Team in einem Halbkreis, haben wir an 2 Abenden unsere nächsten Veränderungen eingeleitet, das Resultat; „Baumklettern“.
Gut das braucht noch ein paar Erklärungen dazu, es ist also nicht so, dass wir jetzt jeden Morgen auf die Bäume rennen. Gemeint ist vielmehr, dass jeder seine Weiterentwicklung selber bestimmen kann, möchte ich am Hänni-Baum weiter klettern?

Dazu braucht es natürlich auch Ausbildung. Unserem Ruf folgend haben wir eine Ausbildungsreihe konstruiert, wen es interessiert findet hier den Ausbildungsplan.

Und jetzt kommt’s, das erste Modul heisst „Libero“.
Im Juli haben wir dann mit der Ausbildung gestartet, es haben sich 12 Mitarbeiter (in Worten zwölf) dazu angemeldet, und das erste Modul abgeschlossen. Ich war ÜBERWÄLTIGT.

Was aber noch viel schöner mitanzusehen ist, was die Einzelnen daraus machen. Wenn ich  wieder ein Dossier zurückerhalte, und ich sehe, was daraus entstanden ist „verrecke“ ich fast, um es auf züridütsch auszudrücken.

Dazu finden Sie aber im Beitrag noch mehr.
Rückenwind olé, das ist so richtig erfüllend! Also dann nix wie weiter zu den nächsten Themen.

  Hier eine Übersicht zu den heutigen Themen:

•  Handwerk pur, fugenloser Zementspachtel Belag

•  Hänni Academy; Ausbildung zum Libero

•  Buchtipp: Stark in stürmischen Zeiten

---
Fugenloses bad - Hänni Emorell

Hand-Werk pur, fugenloser Zementspachtel Belag

Fugenloser Zementspachtel, fugenloser Belag, Beton Ciré, mineralischer Belag, Mikrozement, hunderte von Ausdrücken und Keiner weiss Bescheid. Geht es Ihnen auch so? Daher sagen wir schlicht und ergreifend: Hänni Emorell => Ihr fugenloses, handgespachteltes Unikat. Mit Betonung auf handgespachtelt. Es ist in der Tat so, …

Weiterlesen.

---
Hänni-Academy-Libero-1

Hänni Academy, Hänni Deine Zukunft, Ausbildung Libero

Wir wollen Wachstum nicht unterbinden! Das war die klare Vorstellung sämtlicher Team Mitglieder von Hänni AG. Jeder kann wachsen, nach seiner eigenen Vorstellung, nach seinen eigenen Bedürfnissen und nach seinen eigenen Fähigkeiten. „Ich will keinen vor die Nase gesetzt bekommen“ War eine weitere klare Vorstellung vom ganzen Team. …

Weiterlesen.

---
Stark in stürmischen Zeiten

Stark in stürmischen Zeiten

Stark in stürmischen Zeiten Ich liebe es Bücher zu lesen, und vor allem liebe ich es Bücher zu lesen, die voll aus dem Leben gegriffen sind. Womit wir schon wieder beim Thema Veränderungen sind. Der Unternehmer Bodo Janssen und der Benediktinermönch Anselm Grün haben zusammen ein Buch verfasst über die Umsetzung von Veränderungen im Unternehmen, oh pardon, Verwandlungen. Veränderung bedeute …

Weiterlesen.

---

Der neueste Fachartikel:

Mineralisch handgespachtelter fugenloser Belag - Hänni Emorell

Ist Fugenlos auch Sorgenlos? Dieser Frage gehe ich in diesem Fachartikel nach. Zuerst aber die Frage nach der Herkunft dieser fugenlosen Kunst – Unikate. Die heute verwendeten fugenlosen mineralischen Zementspachtelbeläge sind aus zwei verschiedenen Strömungen entstanden. 1. …

Weiterlesen.

Alle Fachartikel finden Sie hier:

---

Okay, habe ich alles geschrieben?
Ja mir fällt nichts mehr ein, gut ich will ja noch ein paar Themen für die nächste Ausgabe aufsparen und diese Mail noch vor der nahenden Kaltfront abschicken. Sie sehen auch das wunderschöne herrliche Sommerwetter verändert sich irgendwann mal.

Ich freue mich jetzt schon auf die nächsten Themen, einige davon werden einen lauten Knall in unserer Branche auslösen, ja das liebe ich.

Rückmeldungen freuen mich wie immer. Drücken Sie auf diesem Mail einfach auf Antworten und Ihre Rückmeldung landet in meinem Postfach.

mit Leidenschaft zum Wohlgefühl grüsst Sie
Reto Hänni

---

Sie bekommen diesen Newsletter, weil ich Ihre Mail Adresse gespeichert habe. Entweder weil wir für Sie schon Arbeiten ausgeführt haben, wir mit Ihnen schon irgendwie in Kontakt waren oder wir uns einfach irgendwie schon mal begegnet sind.

Falls Sie, oder jemanden, der interessiert ist, das Input Mail abonnieren möchten, finden Sie hier den Link; Input Mail abonnieren, ganz unten im Fussbereich eingeben.