Bodo Jansen: Nur wer sich selber führt, kann andere führen

„Der Fisch stinkt vom Kopf“, kennen Sie diesen Spruch? Kann es sein, dass wir den Spruch nicht immer richtig verstehen? Mir jedenfalls ist es wie Schuppen von den Augen gefallen als ich dieses Buch las. In diesem Buch erzählt Bodo Janssen seine persönliche Entwicklung als Manager einer grossen Hotelkette in Deutschland. Ich finde das Thema „Führen“ betrifft jeden von uns, auch wenn man nicht ein Betrieb mit hunderten von Angestellten hat. Ist es nicht so, dass wir auch im kleinen Rahmen Führung übernehmen? Das kann sein innerhalb des Freundeskreises oder eines Vereins.

„Führung ist Dienstleistung und kein Privileg“ das ist eine der Kernbotschaften. Ich finde das Buch sehr lesenswert und unterhaltsam, es darf also auch in den Ferien gelesen werden, Sonnenschirm und ein kühles Getränk dazu, die totale Entspannung.

Hier finden Sie den Buchtipp.
Die stille Revolution von Bodo Janssen

2017-06-20T16:34:49+00:00 20 Juni, 2017|Input-Mail|