Industrieboden, auch für Ihre Garage

Industrieboden in privater Garage. Auch der Schachtdeckel lässt sich beschichten.

Gar nichts mit Orient und Gefühlen hat die Beschreibung der nächsten Bodenbelagsart zu tun. Der Industrieboden ist, wie es der Name schon verrät, als rein technischer Bodenbelag konzipiert. Der Industrieboden ist zwar in etlichen RAL Farben erhältlich, der Top Vorteil liegt weniger in der Gestaltung, als vielmehr in der Funktionalität. Die Oberfläche ist mit einer R11 Trittsicherheit sehr rutschfest und trotzdem hervorragend zum Reinigen. Die kompakte Oberfläche lässt keinen Schmutz eindringen und ist wirklich leicht zu reinigen. Mit einer minimalen Aufbauhöhe von 3mm können fast nahtlose Übergänge an Schachtdeckel und Schwellen erstellt werden.

Haben Sie auch schon Ihr Auto nach einer schneereichen Fahrt in der Garage abgestellt? Beim Abtauen der Radkästen tropft die ganze schwarze Suppe auf den Boden. Wenn es nicht in einen Ablauf geführt wird, trocknet die Brühe langsam ein und hinterlässt einen hartnäckigen Schmutzteppich. Da kommt der grosse Vorteil des Industriebodens zum Zuge.

Sehr viel setzen wir diesen fugenlosen Industrieboden in Privaten Garagen ein. Mit einer Sockel-Aufbordung im Randbereich erzielen wir damit eine homogene Oberfläche, die sehr gut mit viel Wasser gereinigt werden kann. Durch das Absanden und anschliessende Versiegeln der Oberfläche entsteht dieser fugenlose Industrieboden mit sehr hoher mechanischer Belastbarkeit. Daher dient der Belag auch in vielen Lagern und Kellern als Boden. Vor allem auch für rollende Lasten, wie Gabelhubwagen und Stapler bietet der Industrieboden einen optimalen Untergrund zum Rangieren. Je nach Materialwahl und Bodenaufbau ist der Industrieboden auch gegen die meisten Säuren und Laugen resistent. Somit ist der Industrieboden also auch TOP für Ihre Privat Garage.

Übrigens der ganze Belag wird aus diversen Komponenten von Hand eingebracht und von Hand verarbeitet.
Hier finden Sie weitere Einzelheiten zum Hänni Industrieboden.

2018-05-15T15:35:35+00:00 15 Mai, 2018|Input-Mail|